Wir sind Deutscher Meister 2013 im Steptanz!

Super Arbeit wird belohnt!

So erfolgreich wie nie kommen die Rhythm & Dance Steptänzer  von der Deutschen Meisterschaft 2013 nach Hause!

Die Krönung!

IMG_0908

 

Katja Brestel wird Deutsche Meisterin 2013 im Kinder Solo  weiblich!

 Erstmalig im Solo am Start und wie eine Rakete  durchgestartet.

 

Mit einem routinierten und sicheren Vortrag tanzte sich Katja in die Herzen der 7 Wertungsrichter und wurde mit dem Platz ganz oben auf dem Treppchen belohnt.

Angespornt durch diesen furiosen Meisterschaftsauftakt  ging es dann Schlag auf Schlag weiter.

Amelie & Carolina als "Tom & Jerry"

Amelie Vogt & Carolina Fortkord (Kinder Duo) ertanzten sich mit ihrem Vortrag „Tom & Jerry“ einen super 3. Platz.

Auch die Kinder – Gruppe schloss mit ihrem „CAN CAN“ mit einem hervorragenden 3. Platz ab. Dabei waren Amelie Vogt, Sarah Lechler, Joline Mühlberg, Carolina Fortkord, Marie Dechange und Katja Brestel.

Kinder Gruppe mit "CAN CAN"

 Somit haben sich alle Kinder von Sport & Ballett  Neumann für die Weltmeisterschaft im Steptanz 2013  in Riesa qualifiziert und werden dort im Deutschen  Team starten.

     Herzlichen Glückwunsch!

Bei den Junioren ging es dann richtig zur Sache. Sie  mussten sich alle gegen eine starke Konkurrenz durchsetzen und waren durchweg mit die jüngsten Starter in ihren Kategorien.

Erstmalig am Start im Junioren Solo männlich landete Eddie Wienströer mit seinem überaus anspruchsvollen Vortrag „The lost Penny“ auf einem hervorragenden 2. Platz.

Eddie Wienströer "The Lost Penny"

Eddie wuchs im Finale über sich selbst hinaus und      setzte sein Thema  – sowohl steptechnisch als  auch im Ausdruck – optimal  um.

        Super Leistung!

 

Ivonne Rammert mit "Diamonds"

Ivonne Rammert musste bis zur Siegerehrung zittern ob es für die Fahrkarte nach Riesa reicht. In ihrer Kategorie war die durch die offenen Wertung bekanntgegebene Bewertung so kompliziert, dass nur die Computerauswertung letztendlich die korrekte Platzierung ermittelte. Mit einem guten 4. Platz fährt auch Ivonne mit nach Riesa zur Weltmeisterschaft und wie wir Ivonne kennen wird sie dort noch einmal richtig angreifen.

 Über sich selbst hinausgetanzt haben sich Katharina Wittig und Tracy Diver in ihrem Duo,

Katharina & Tracy

 mussten sich aber der überaus erfahrenen  und älteren Konkurrenz geschlagen geben.  Beide können sich über ihren 5. Platz freuen.  Sie haben im vergangenen Jahr wahnsinnig  viel gelernt und in dem Starterfeld Junioren  Duo einen guten Eindruck hinterlassen.

 

Das gleiche gilt für die Junioren Gruppe mit „5 Pigs & the Wulf“. Die 5 Mädchen und Eddie sind leider knapp am Einzug in das DM-Finale vorbeigeschlittert.

5 Schweine ohne WolfTrotzdem eine „Klasse Leistung“ von Tracy & Lara Diver, Franziska Schiffner, Lisa Pschibilski, Katharina Wittig & Eddie

Das Team vervollständigt haben Jan & Lisa Hoffmann mit Ivonne Rammert, die in der Hauptklasse im Trio an den Start gingen.  Gegen zwei  überaus erfahrene Trios aus Hemsbach und Wilhelmshaven hatten unsere „Drei“ in diesem Jahr noch keine Chance, dürfen sich aber in Riesa an den Start und können sich da noch einmal beweisen.

 

Wir sind so stolz auf euch!  Danke!

Kathrin, Gabi, Lilli & Margret

 
zurück Auf Facebook teilenDiese Seite teilen