Slider6
Slider4
Slider3
Slider2
Slider1
previous arrow
next arrow

Ballett

Ein systematischer Aufbau gewährleistet in unserer Schule Ballettunterricht von den „Kleinsten“ bis ins hohe Alter.

Wir beginnen bei uns mit der „Kreativen Früherziehung“ für Kinder ab ca. 4 Jahren.

Hier wird in spielerisch-tänzerischer Form – Sinneswahrnehmung, Förderung der Motorik, Rhythmusschulung sind fundamentale Bausteine der Grundlagenausbildung behutsam und kindgerecht zu den Anfängen des Klassischen Balletts hingeführt. Unabdingbar mit dem Unterricht verknüpft sind die Steigerung der Konzentrationsfähigkeit der Kinder, Erarbeitung rhythmischer und musikalischer Grundlagen, sowie soziale Elemente, Aufmerksamkeit und Disziplin.
Darüber hinaus soll in allen Ausbildungsphasen der Spaß am Klassischen Ballett vermittelt werden, wobei gerade bei den Kindern die Improvisation als ein wesentliches Mittel der Durchführung gilt.

Nach ca. 1-2 Jahren ist der Sprung zum „Klassischen Ballett“ absolviert, und über den systematischen Aufbau in den Kinder- und Jugendklassen, bieten wir auch im „Erwachsenenbereich“ die Möglichkeit sich zu verwirklichen, wobei hier der Wunsch nach körperlicher Ertüchtigung, Haltungsverbesserung oder Erhaltung der Beweglichkeit  im Vordergrund stehen, gepaart mit dem Verlangen sich in tänzerischer Form nach Musik zu bewegen.

Wir sind stolz darauf durch unsere systematische und gesundheitsorientierte Arbeit auch die Anerkennung vieler Orthopäden und Kinderärzte erlang zu haben.

 

Unterrichtszeiten:

Montag:

Kinder: 16.00  Uhr

Jugendliche: 17.00 – 19.00 Uhr

Dienstag:

Kinder: 16.00 – 18.00 Uhr

Contemporary-Ballett für Jugendliche & Erwachsene: 18.00 Uhr

Mittwoch:

Kinder: 16.30 – 17.30 Uhr

Jugendliche: 17.30 Uhr

Erwachsene: 19.30 Uhr

Donnerstag:

Kinder: 15.30 – 17.30 Uhr

Jugendliche: 17.30 – 20.00 Uhr

Erwachsene: 20.00 Uhr

Freitag:

Erwachsene: 16.45 – 17.45  Uhr

Erwachsene / Spitze: 18.00 Uhr

 

Unverbindliche Zeiten, genaue Informationen erhalten Sie auf Nachfrage.

Während der Ausdauertrainingsanteil in der Aerobic im Vordergrund steht, arbeiten wir in der Intensiv-Gymnastik vorwiegend am Muskelaufbau und an der Körperhaltung. Funktionell und schonend wird die gesamte Körpermuskulatur beansprucht. Empfehlungen vieler Ärzte zu unserer Schule geben uns in der Zielsetzung unserer Arbeit mehr als Recht. Immer im Trend der Zeit und auf dem neusten physiologischen und trainingsmethodischen Stand wird mit viel Fleiß, aber auch dem dazu gehörenden Spaß trainiert.

 

Mo: 19.30 Uhr / fester Kreis
Do: 09.00 Uhr / Aerobic im besten Alter!


Die eigenen Füße als Musikinstrument benutzen können die Steptanz begeisterten Teilnehmer unserer Schule. Über viele Jahre ist der Steptanz ein Schwerpunkt unserer Arbeit im Kinder- und Jugendbereich bis hin ins hohe Erwachsenenalter.

Über die diversen Qualifikationen erlangten wir erhebliche Erfolge bei den Steptanz Weltmeisterschaften der vergangenen Jahre und über die Teilnahme unserer Lehrer beim jährlichen bundesweiten „Roundtable“ gestalten wir die Entwicklung im Steptanz richtungsweisend mit.

 

Unterrichtszeiten:

Dienstag:

Steptanz für Erwachsene: 18.00 – 20.00 Uhr

Mittwoch:

Steptanz für Kinder: 15.30 Uhr

Steptanz für Erwachsene: 18.30 – 20.30 Uhr

Donnerstag:

Jugendliche: 17.30 – 18.30 Uhr

Erwachene: 18.30 – 19.30 Uhr

Freitag:

Meisterschaftstraining: 16.30 – 18.00 Uhr

Samstag:

Kinder: 10.00 – 10.45 Uhr

Unverbindliche Zeiten, genaue Informationen erhalten Sie auf Nachfrage.

Im „Jazztanz“ legen wir besonderen Wert auf die korrekte Ausführung der „klassischen“ Jazztanz-Grundtechniken, einen sinnvollen Aufbau der Isolationstechniken und ihre Verbindungen in kleinen Bewegungsfolgen.

Diese Grundlagenausbildung ist die Basis für den Aufbau facettenreicher, viele Jazztanzrichtungen beinhaltender Kombinationen und Tänze.

 

Unterrichtszeiten:

Dienstag:

Jazzdance für Erwachsene: 19 Uhr

Mittwoch:

Contemporary: 18.30 Uhr

Unverbindliche Zeiten, genaue Informationen erhalten Sie auf Nachfrage.