„Steptanz-Improvisation“ mit Bob e Thomas

Bob e Thomas

Tänzer – Choreograph – Lehrer


Bob e 1

„Steptanz Improvisation“  SBN-Workshopreihe 2016 / 2

Beginn:

Sa. 09.04.2016 von 11.00 – 12.30 h / Kids

Sa. 09.04.2016 von 13.00 – 14.30 h / Erwachsene

Weitere Termine:

Sa. 23.04.16 / Sa. 21.05.16 / Sa. 04.06.16 / Sa. 18.06.16 & Sa. 02.07.16

Bob e Thomas, erfahrener Steptanz-Pädagoge, Tänzer & Choreograph führt ein in die „Steptanz-Improvisation“. Mit unterschiedlichen Stilmitteln wird er die Teilnehmer kontinuierlich zum freien Steptanzen befähigen. In seinen Kursen stehen Unterhaltsamkeit und Spaß auf dem Programm.

Diese Workshopreihe baut systematisch aufeinander auf und bietet die Grundlage für einen weiterführenden kontinuierlichen Unterricht.

Kosten:  30 € für Schüler & Studenten / 50 € für Erwachsene

Anmeldung ab sofort bei uns im Hause!

Über Bob e Thomas

Wie kommt Deutschland nach Amerika?

Durch Menschen wie Bob e Thomas, der der Liebe wegen Boston gegen Gütersloh ausgetauscht hat. Bob ist zu Hause in den Tänzen der 1920-1950er Jahre. Authentischer Jazz, Swing – Jitterbug – Lindy und traditioneller Steptanz gehören zu seinem Repertoire.

Zu den Orchestern, mit denen Bob e Thomas getanzt hat, zählen u.a. das Artie Shaw Orchestra Asia Tour, das Houston Symphony Orchestra, das Boston Pops Orchestra und das San Antonia Orchestra. Er war Gastredner an der Harvard University und unterrichtete Tanz in den BA-Tanzprogrammen an der Roger Williams University und dem Dean College.

Seine eigene Show „Roots of American Dance, 1880 – 1950“ war zwischen 1993 und 2008 mehr als 500 Mal in den USA und Kanada auf der Bühne.

Seit 2008 ist Bob e Thomas in Deutschland als Tänzer, Lehrer und Darsteller tätig.

 
zurück Auf Facebook teilenDiese Seite teilen